Jecke

Was ich am Meisten von meinem Aufenthalt in Israel vermisse? Das Essen! Nirgends habe ich bisher eine abwechslungsreichere Küche kennen und lieben gelernt. Und zurück in Berlin habe ich bisher keine Alternative finden können. Wahrscheinlich muss ich einfach mein eigenes Restaurant eröffnen?! Los gehts mit dem Corporate Design! What I really miss most from my stay in Israel? The food! Nowhere I’ve learned a more varied cuisine know. Back in Berlin, I have not been able to find any alternative. I guess I just have to open my own restaurant? Let’s start with the corporate design!
Jecke 2012 © Susann Zielinski / Lilie von Grün
Visitenkarte für das Restaurant Jecke. Mehrmals übereinander gelegt bildet Sie den Davidstern. Business card for the restaurant Jecke. Several times overlaid it forms the Star of David.Visitenkarte Jecke © Susann ZielinskiAuch auf dem Plakat für das Restaurant Jecke sieht man die Struktur von Fliesen einer typisch israelischen Wohnung. Also at the poster for the restaurant you see the floor of a typical Israeli apartment.
Jecke 2012 © Susann Zielinski / Lilie von Grün Jecke 2012 © Susann Zielinski / Lilie von Grün